12stimmig

Über uns

Die Liebe zur Chormusik hat uns zwölf im Jahr 2021 zusammengeführt und wir gründeten in Osnabrück das Vokalensemble 12stimmig, um neben unserem Alltag gemeinsam künstlerisch aktiv zu sein. Uns allen gemein ist das Lehramtsstudium im Fach Musik an der Uni Osnabrück und die davon ausgehende langjährige und intensive Ensemblearbeit. Diese Erfahrungen wollen wir als 12stimmig im „kleinen Kreis“ intensivieren und vertiefen.

Tobi
Bass
Viola
Alt
Hannah
Sopran
Merle
Sopran
Jan
Bass
Luisa
Sopran
Markus
Tenor
Tobi
Tenor
Philipp
Tenor
Anna
Alt
Alex
Bass
Feelia
Alt

In unseren Proben arbeiten wir gemeinsam an unseren Stimmen und dem Zusammenklang dieser. Dabei singen wir Musik aus allen Epochen der „klassischen“ Musik von Renaissance bis Moderne, aber auch moderne Pop-Arrangements finden wir interessant.

Folge uns auf Instagram unter @12stimmig für mehr Einblicke in unsere Ensemblearbeit.

Konzerte und Termine

Kurios!

Außergewöhnliches aus der Chormusikgeschichte

3
Mai 24

20:00 Uhr

St. Johannis, Arenshorst

Arenshorster Kirchweg 1, Bohmte
Die Gemeinde lädt nach dem Konzert bei Getränken und Brezeln noch zum Verweilen auf der Kirchwiese ein.

4
Mai 24

19:00 Uhr

Bergkirche

Bergstraße 16, Osnabrück

Nach mehreren Programmen mit bewegenden, rührenden und tragischen Thematiken widmen wir uns in diesem Projekt der humoristischen Seite der Vokalmusik. Auf dem Plan stehen skurrile, witzige, aber auch seltsame Werke, beispielsweise ein Liebesgedicht an das Kartoffelpüree oder ein Trauermarsch für einen Affen. So manches klingt hier neu und vielleicht fremd während anderes einfach nur zum Schmunzeln anregt.

Wir freuen uns ganz besonders, dass Jan Jesuthas unser Konzert mit seiner Handpan und anderen Perkussionsinstrumenten bereichert.

Dabei soll es nicht nur um die Lust am Kuriosen gehen, sondern auch um den Entdeckergeist, der uns allen innewohnt. Die Menschen sind seit jeher fasziniert vom Sonderbaren. Wir schätzen das, was uns in Staunen versetzt, das Unbekannte und Unerwartete. Wir sind neugierig auf die Welt und ihre Mysterien. Und wir wundern uns allzu gern über alles, was wir (noch) nicht verstehen. „Kurios!“ lädt euch ein, das Staunen nicht zu vergessen. Neugierig zu bleiben und sich auch im Alltag auf die Suche nach den kleinen Wundern zu begeben. Passend dazu endet das Konzert in einer Vertonung von William Blakes Auguries of Innocence: „To see a World in a Grain of Sand …“

Eintritt frei, wir freuen uns aber über eine Spende!

Bild und Ton

Hier können Sie hören, wir wir beim Singen aussehen …

Johannes Brahms: Motette „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?“

Nr. 1 aus den zwei Motetten für fünfstimmigen gemischten Chor a cappella, op. 78

Michael Praetorius: „Christe, der du bist Tag und Licht“

Nr. 100 aus den Musae Siniae VI

Kontakt und Newsletter

Schreib uns an post@12stimmig.de und folge uns auch auf Instagram unter @12stimmig.

Du kannst uns auch eine Mail schreiben, um dich für den Newsletter anzumelden. Wir schicken dir dann immer die neuen Termine für unsere Konzerte.